Wohnzimmer U-Bahn

Es ist wirklich erstaunlich, was Menschen in der U-Bahn alles so tun.

Zeitungleser – Buchleser – U-Bahn-Werbefernsehseher – Bibelleser – Koranleser – Topflappenhäklerinnen – Tagebuchschreiber – Playstation-Portabel-Spieler – Musikhörer – Vor-sich-hin-Starrer – Andere-Anstarrer – Auf-den-Boden-Gucker – Fahrrad-Festhalter – Um-die-Stange-wirbel-Kinder – Hausaufgaben-Macher – Vokabellernerinnen – Einkaufstütenschlepper – Ikea-Regal-Transporteure – Hunde-Mitführer – Fahrkartenkontrolleure – Anderer-Leute-Zeitungleser – Schnell-noch-was-Essen-Esser – Feierabend-Bier-Trinker – und natürlich: die Telefonierer und SMS-Schreiber

Mal sehen, wie sich diese Liste vervollständigen lässt.

Kommentare

meinblog / Website (2.12.07 20:33):
du hast die vergessen, die rumknutschen… blicke austauschen… beider gehabt, sehr schön. beider verloren, sehr scheiße.

dontblog / Website (4.12.07 12:18):
Die Doof-in-der-Tür-Rumsteher, Wild-auf-dem-Plan-Rumsucher und die Motzverkäufer fehlen auch noch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s