Wenn ich schlechte Laune habe,

dann hilft mir ein Blick auf B.Z. online immer! Heute zum Beispiel musste ich eineinhalb Stunden auf einen viertelstündigen Arzttermin warten, bei dem dann nichts anderes herauskam, als, jawohl, richtig: neue Arzttermine. Die sind dann sicher alle wieder genauso erkenntnisreich und gewinnbringend, wie die letzten. Wirklich hilfreich sind diese Termine für mich nämlich nicht, nur dass ich meine Krankengeschichte zum 39. Mal wiederholen darf und ich sie daher auch schon rückwärts auswendig herunterbeten kann. Und natürlich lerne ich ständig neue Mediziner kennen. Die meisten sind ja ganz nett, aber gesünder werde ich durch neue Bekanntschaften auch nicht. dafür habe ich nach Arztterminen immer schlechte Laune.

Wenigstens bringt mich dann meine Lieblingsboulevardzeitung wie immer zuverlässig zum Schmunzeln. Heute erfreue ich mich am Interview mit Ronald S. Lauder, seines Zeichen Erbe des Estée Lauder-Konzerns und laut B.Z., nein, natürlich „laut Forbes der 224. reichste Mann der Welt (2,7 Milliarden Euro Vermögen), Unternehmer, Diplomat, Kunstsammler, Wohltäter, seit 2007 Präsident des jüdischen Volkskongresses. Ein globaler Visionär und Tat-Mensch„. Ein wahrer Engel dieser Mann. Dem muss Herr Wowereit einfach zuhören! Eingeleitet wird dieser Lobhudeleiartikel übrigens mit diesen schönen Sätzen:

Vom Hotel Adlon brauchte er im Morgen-Verkehr zehn Minuten. Wilhelmstraße, dann Mehringdamm rauf (16,1 Prozent Arbeitslosigkeit im Kiez, jeder Fünfte ist Hartz-IV-Empfänger). Nach der U-Bahnstation Platz der Luftbrücke (1927 erbaut, die weltweit erste U-Bahn-Verbindung eines Flughafens zur Innenstadt) links rein auf den gleichnamigen Platz. Um Punkt 9 hält seine Limousine vor dem Eingangsportal mit den großen Lettern „Zentralflughafen“.

Man beachte die Zusatzinformationen in Klammern! Ich wusste zum Beispiel nicht, dass der Mehringdamm ein Kiez ist. Ich ging immer davon aus, das sei eine Straße. So kann auch ich mich irren. Und Tempelhof ist nicht Innenstadt? Wo ist denn dann bitte die Berliner Innenstadt, wenn nicht innerhalb des S-Bahnringes?

Herr Lauder kann sich übrigens keine Gründe für eine Schließung des Flughafens denken, Herr Wowereit müsse da geheime Gründe haben: „Ich kann es nicht verstehen. Herr Wowereit muss geheime Gründe dafür haben, warum er den Flughafen schließen will. Doch die werden wir vielleicht nie erfahren.“ Ich schon! Jawohl, ich habe sie erfahren! Ich bekam nämlich schon vor zwei Wochen die Pro- und Kontraargumente zusammen mit den Abstimmungsunterlagen zugeschickt. Bekam nur ich die? Sind die deswegen geheim? Wow, bin ich jetzt superwichtig?

Zum Abschluss des Gesprächs verharrte Lauder übrigens „vor der Gedenktafel, die an den Vater der Luftbrücke Lucius D. Clay erinnert.“ Hach, wenn das mal nicht pathetisch ist.

Trotz der so geheimen Gründe für die Schließung des Flughafens werde ich am 27. April mit Nein stimmen. Ein Flughafen in der Stadt ist gefährlich, Fliegen ist umweltverschmutzend, den armen Tempelhofern kann ein wenig Ruhe nicht schaden und die Promis können sich den Shuttleservice von Schönefeld in die Berliner Innenstadt auch leisten. Und ein weiterer Park macht Berlin nur noch schöner! Mal abgesehen von Gerichtsbeschlüssen, an die sich sogar ein Berliner Bürgermeister zu halten hat…

Und zu Herrn Lauders Kommentar „Ich kann nicht verstehen, warum Berlin als einzige Hauptstadt auf die Vorteile Tempelhofs verzichten will.„, kann ich nur sagen: Weil London, Paris oder Rom mit Tempelhof nichts anfangen können. So gut ausgebaut ist das Berliner U-Bahnnetz dann doch wieder nicht. Aber das kann Herrn Lauder ja nicht stören, der hat ja seine Limousine.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wenn ich schlechte Laune habe,

  1. Pingback: Mittwoch 22. April 2008 « Verweile doch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s