Ich kann Japanisch

Wir waren gestern in so einem japanischen Restaurant, wo die Grillplatte schon in den Tisch eingebaut ist. Muss man mal gemacht haben. Das Essen war gut, es gab sogar was Vegetarisches für mich. Der Koch machte aus Spiegelei einen Pfannkuchen, den er dann akrobatisch auf den Reis warf, so was halt. Eventküche heißt das wohl auf neudeutsch. Ist nett, dann muss man nicht immer krampfhaft nach einem Gesprächsthema suchen.

Aber ich schweife ab, was ich eigentlich schreiben wollte war, dass es mich wirklich irritierte, dass ich das Personal doch besser verstand als ich je vermutet hätte. Spätestens als die Kellnerin den Koch aufforderte, Herrn F. die größere Portion zu geben, weil dieser mehr Hunger hätte, wurde mir klar, dass ich entweder über Nacht Japanisch gelernt hatte oder aber die Japaner gar keine Japaner waren sondern Chinesen. Da ich weder an Spontanheilung noch an Spontanlernen glaube, gehe ich von These zwei aus und schließe:

Ich kann kein Japanisch. Ich verstehe das Personal, das sich in seiner Muttersprache unterhält. Ich kann ein wenig Mandarin. Sehr viele Chinesen und auch Taiwaner sprechen Mandarin. Ergo: die Japaner sind Chinesen oder Taiwaner. Oder heißt es Taiwanesen? Es ist spät, ich geh lieber schlafen… Und ich kann kein Japanisch. Schade eigentlich.

晚安 – wân’än.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s