Schwitzerdütsch

Heute habe ich meinen ersten Urlaubstag genutzt und mal mit einem „Wörterbuch“ schwitzerdütsch – deutsch angefangen. Dabei habe ich versucht, den Tonfall meiner schweizer Verwandten in Lautschrift wiederzugeben, ist aber gar nicht so einfach. Je mehr Wörter ich aufschrieb, desto mehr Wörter fielen mir noch ein. Trotzdem ist die Liste gerade mal ein minimaler Prozentsatz des schwitzerdütschen Wortschatzes. Daher hoffe ich nun auf die Unterstützung durch den Papst und Greenblog, und wenn Big Brother nicht so viel schaffe muss, könnte er ja auch ergänzen. Also los!

Morgen geht es los nach Ibiza. Dann ist hier im Blog zwei Wochen nix los. Es sei denn, es regnet die ganze Zeit. Dann suche ich mir ein Internetcafé.

11 Gedanken zu “Schwitzerdütsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s