Man gewöhnt sich an alles

Heute musste ich mal wieder zum Blutabnehmen und Hilfe! Ich habe mich daran gewöhnt! Ich mach das definitiv zu lange! Ich habe heute zum ersten Mal zugeschaut! Ich, die sonst schon beim Anblick einer Nadel fast in Ohnmacht fiel. Die allein bei der Vorstellung, eine Nadel irgendwo drinstecken zu haben, fast rückwärtsessen musste. Ich habe heute zugeschaut. Nadel rein, Blut raus, Faust aufmachen, Nadel raus, Drücken. Der Arzt war schwer erstaunt. Seit ein paar Wochen geht das Blutabnehmen ja schon im Sitzen, ohne dass ich danach umfalle. Und jetzt auch noch mit Gucken. Was kommt als nächstes? Setze ich mir die Nadel selbst? Oh Menno, es wird Zeit, dass ich von den Medis runterkomme. Der Arzt hat auch schon gefragt, wie oft ich denn noch kommen wolle. Von Wollen könne da keine Rede sein, hab ich ihm gesagt, und dass ich eigentlich ihn fragen wollte, wie lange das denn noch so gehe. Wir haben uns nun darauf geeinigt, das MRT abzuwarten und danach entscheidet er, wie lange ich das Zeug noch nehmen muss. Das heißt, bis Ende August muss ich mindestens noch durchhalten. Noch sechsmal Blutabnehmen lassen. Und dann können die mich alle mal – nie wieder sehen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s