Liebe Deutsche Bahn,

also wegen so ein klein wenig Protest  aus Politik und Restbevölkerung gegen den Bedienzuschlag mal kurz reuig einknicken ist doch total feige! Wenigstens sind Sie nun so clever und wollen Online- und Automatentickets dann billiger verkaufen. Ist ja auch viel schlauer, das dann als Rabatt zu verkaufen. Auf Rabatt und Prozente fahren die Deutschen ja ab. Da muss nur ein Aufkleber mit „SALE“ drauf und schon kaufen die Deppen alles. Nee, so ein Rabatt ist schon schlau, da kommt doch nun wirklich niemand mehr drauf, dass das ein Bedienzuschlag sein soll, also das teurere Ticket am Schalter.

Überhaupt bin ich ja DB-Fan. Ich liebe es, bei Ihnen Online-Tickets zu kaufen. Da ich ja aus moralischen Gründen nicht pokere oder Lotto spiele, versuche ich gelegentlich diesen SuperSpezialPreis zu ergattern. Das muss man mal gemacht haben! Schon mal versucht ein 29-Euro-Ticket für eine Strecke zu bekommen, die normalerweise mehr als 29 Euro kostet? Das ist wirklich wie im Lotto! Angeblich gewinnt tatsächlich immer mal wieder einer den Jackpot, aber persönlich getroffen habe ich noch nie einen der glücklichen Gewinner. Trotzdem habe ich immer einen Heidenspaß, vielen Dank!

Meine Assoziationsfähigkeiten werden durch die wirklich gelungene Eingabemaske geschult. Dafür wollt eich Sie schon immer mal loben! Ich muss ja  manchmal so Orte wie Röthenbach im Allgäu anfahren. Das ist ein Dorf mitten im Nirgendwo, hat aber einen Bahnhof. Also denke ich, beschränkt wie meine Vorstellungskraft nun einmal ist, ich gebe als Ziel „Röthenbach (Allgäu)“ ein.  Immerhin buche ich ja bei der Bahn eine Bahnfahrkarte. Damit ich aber nicht dumm sterbe, erscheint auf dem Bildschirm die fette rote Meldung „Zu Ihrer Eingabe wurden mehrere mögliche Haltestellen gefunden. Bitte wählen Sie die gewünschte Haltestelle aus.“  Sie schlagen dann zum Beispiel, naheliegend „Röthenbach (Allgäu) Bahnhof“, „Röthenbach (Allgäu) Ortsmitte“ oder Egg, Röthenbach“ vor. Dass ist wirklich sehr zuvorkommend von Ihnen. Aber ich habe mich noch nie getraut etwas anderes als Bahnhof zu wählen, ich möchte Ihre Kundenfreundlichkeit nicht überstrapazieren. Wenn Sie jedes Mal meinetwegen die Haltestelle versetzen müssten, das wäre auf die Dauer wirklich zu anstrengend. Und die Anwohner wären sicher auch genervt, wenn da alle paar Monate mal plötzlich ein Zug in ihrem Vorgarten hält…

Schalterbesuche habe ich übrigens aufgegeben. Natürlich vermisse ich die Gespräche mit dem total gut ausgebildeten Personal, dass mich davon überzeugen möchte, dass Röthenbach an der Pegnitz viel schöner sei, die Fahrkarte auch weniger kosten würde und ich dafür auch nicht so lange unterwegs wäre, aber trotzdem: Ich bin so stolz darauf, mit Stöckelschuhen die Mindestkörpergröße zur Bedienung der Fahrkartenautomaten zu haben, das muss ich einfach öffentlich demonstrieren. Mit der richtigen Brille inklusive Streuungsbrecher  und Lupe bin ich inzwischen sogar in der Lage, den Text auf den wunderschönen Bildschirmen zu entziffern. Gut, dass ich ihn gelegentlich nicht verstehe, das liegt dann an meinen mangelnden Deglischkenntnissen.

Für meine Gesundheit legen Sie sich ja auch sehr ins Zeug. Anschlusszüge sind glücklicherweise oft so getaktet, dass man doch recht flott ein paar Treppen runter und wieder rauf rennen muss, um den Zug noch zu erwischen. Das hat mich bestimmt vor 10 Kilo Übergewicht bewahrt. Außerdem schult es meine logistischen Fähigkeiten. Da ich Rennstrecken bei Bahnreisen schon einkalkuliere, packe ich garantiert nie mehr Gepäck ein, als ich bei einem schnellen 400-Meter-Hürdenlauf in 2 Minuten tragen könnte.

Liebe Deutsche Bahn, bitte lasst weiterhin Züge enden, wo andere eine Endstation ankündigen würden. Informiert die werten Reisenden darüber, dass sie auf die örtlichen und nur auf die örtlichen Lautsprecherdurchsagen achten sollen und bitte gebt auf keinen Fall das Denglisch auf, ich werde es noch lernen, versprochen. Es gibt bestimmt bald Volkshochschulkurse, Verzeihung Peoplehighschoolcourses.

Mit den besten Grüßen,

das dontblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s