Fröhliches Politikergewürfel

Huber gibt mit seinem Rücktritt laut Spiegel der Partei „die Chance auf einen personellen Neubeginn an der Spitze“. Und kommen tut da ja ein ganz ganz Neuer: Der Seehofer nämlich. Ist ein bisschen wie Fleisch umetikettieren, damit haben die Bayern bekanntlich ja auch Erfahrung. Geht übrigens auch mit Mozzarella…

Mal schauen, wer als nächstes gerücktrittet wird. Haderthauer oder Beckstein. So viele Neubeginner, wie es in der Partei noch gibt: Goppel, Söder, Ramsauer… Mein kleines schadenfreudiges Herz freut sich schon auf viele lustige Lesestunden… Wobei, also Sonntag hätte ich schon gern einen Fernseher gehabt.

Schade, dass ich zu wenig Zeit habe, mir das alles genauer anzuschauen. Und da gibt es doch auch noch Hessen und Österreich.

2 Gedanken zu “Fröhliches Politikergewürfel

  1. Jetzt sind die Bayern zwar Huber und Beckstein einigermaßen los, dafür haben sie nun aber den Pudding (der Daxenberger trifft es da ganz gut) Seehofer an der Backe. Ob das nun wirklich besser ist?
    Ich warte ja immer noch auf den Söder. Der Goppel ist ja schon aufgetaucht, aber das war ja mal ein lauer Auftritt… da ist noch einiges an Kabarett drin, oder?

    Grüße ans Personal,
    das dontblog

  2. Wenn der Huber und der Beckstein gewusst hätten, dass ich sie nicht wählen werde, ich hätte nie im Leben zu deren Personal gehört. Und dass meine erste Wahlbeteiligung im Heiligen Land der sozialen Antiislamisten ein solches Erdrütschchen auslösen wird, habe nicht mal ich geahnt. Neckisch, das ganze Theater. Schade dass die Linke ein wenig geschwächelt hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s