Zu früh gefreut…

Nach dem Termin am Dienstag bei der Neurologin hatte ich mich schon gefreut: Keine Gerinnungskontrollen mehr, d.h. kein nahezu wöchentlicher Besuch mehr beim Hausarzt zum Blutabnehmen. Einmal noch zur Neurologin im Februar und dann war es das mit Krankheiten und Arztbesuchen.

Aber war wohl nichts. Als ich gestern den Überweisungsschein nachreichte bekam ich im Austausch dazu einen Überweisungsschein zum MRT. Und dann steht da auch noch drauf, dass ich im Dezember, und zwar vor dem MRT, doch noch mal zum Blutabnehmen muss. Ich sag doch, wenn die Ärzte Dich einmal in den Fingern haben, da kommst Du nicht mehr raus. Keine Chance!

Ein Gedanke zu “Zu früh gefreut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s