Männlein und Weiblein

Ich habe über die Sprach- und Kulturbörse nach einer Tandempartnerin zum Arabischlernen gesucht. Gemeldet haben sich: LOGISCH! nur Männer. Den ersten habe ich nun gestern getroffen und ich muss zugeben, ich habe ja schon so gewisse Vorurteile. Total fies, aber ich habe sie.  War und ist mir auch sehr unangenehm. Ich habe mich eine Stunde mit ihm unterhalten und ich habe auch ein wenig Neues gelernt, weiß jetzt etwas mehr über die jemenitische Geographie, konnte aber trotzdem das Gefühl nicht loswerden, dass er auf der Suche nach einer Ehepartnerin war: Er erklärt mir die Welt, sein Gesichtsausdruck, als ich erzählte, dass ich arbeiten gehe, das Ausblenden weiblicher Grammtikformen (Im Arabischen gibt es ein ‚Du‘ für Männer und ein ‚Du‘ für Frauen.), die Betonung, dass alle seine drei Schwestern natürlich längst verheiratet sind… Vielleicht sind das wirklich alles nur meine Vorurteile?

Ich bin ja mal gespannt, ob ich mich bei den beiden, die ich heute treffe wohler fühle…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s