Vorweihnachtszeit

Ist gar nicht so schlimm, wie ich dachte. Ich habe sowohl Weihnachtsfeier zwei Geburtstagsfeiern und den Glühweinabend, Shoppen im KaDeWe am Samstag als auch Plätzchenbacken gut überstanden. Auf so vielen Partys wie an diesem Wochenende war ich das ganze Jahr nicht! Bin sogar relativ fit heute. Man sollte immer sonntags Party machen. Um 17 Uhr anfangen, dann sind die letzten spätestens um 23 Uhr weg…

Für den Glühweinabend haben Herr F. und ich Plätzchen gebacken. Butterplätzchen, Double Chocolate Cookies und Brownies. Dazu noch Rüeblitorte. War ganz schön anstrengend. Ich finde Kochen  ja schon viel entspannter. Da kann ich improvisieren und muss mich nicht an Rezepte halten. Das Ergebnis war dann auch eher nicht so ganz das, was ich mir erhofft hatte. Die Brownies wurden super, aber ich liebe ja auch Brownies. Die Rüeblitorte ist auch toll, die mag ich auch. Die Butterplätzchen waren zu hart, heute sind sie allerdings ganz gut. Und die Cookies schmecken heute komischerweise auch besser als gestern. Jetzt habe ich noch ungefähr fünf Kilo Kekse und Lebkuchen, da fast alle noch was Selbstgebackenes oder Selbstgekauftes mitgebracht haben. Habe liebe Freunde!

Ein Gedanke zu “Vorweihnachtszeit

  1. Also das mit den Keksen und den Cookies kenne ich auch. Passiert mir wirklich immer bzw. geschieht bei uns auch so. Gute Kekse müssen also ein bissel liegen.🙂
    Backe deswegen auch meist vor… Außer dieses Jahr, da hatte ich leider noch gar keine Zeit.

    Liebe Grüße
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s