Kaffeesatzlesen

Ich habe bei der Weihnachtstombola einen Briefmarkenkalender gewonnen, diesen mit meinem Chef gegen einen Schoppen Wein getauscht, dieser tauschte den Kalender mit einer Kollegin gegen ein Pflasterset und ich bekam dann von ihr noch eine Packung Kaffeesatzlesen, die mein Chef nicht haben wollte. Das Kaffeesatzlesen haben wir dann heute früh mit ein paar Kollegen ausprobiert. Weltbewegende Erkenntnisse haben wir nicht gewonnen, hatten wir aber auch nicht erwartet. Aber die Art der Zubereitung hat mir gefallen. Und Kaffee der dezent nach Kardamon schmeckt mag ich sehr gern. Das muss ich demnächst selbst nachbasteln. Muss also noch Kardamon kaufen.

Mein Kaffeesatz prophezeit mir übrigens für das nächste Jahr viel Trubel. Also nichts Neues…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kaffeesatzlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s