Denkende Maschinen?

Bloß nicht! Niemals! Warum ich da so rigoros bin? Weil ich ein Telefon habe. Genauer gesagt, eines von Samsung. So eines, wofür der Herr Ballack mal Werbung gemacht hat. Sieht stylish aus, was immer stylish heißen mag. Slidet auch schön auf. Also lässt sich ohne Mühe aufschieben. Technisch begabte Menschen würden sagen, dass die Hardware ganz okay ist. Mal abgesehen davon, dass das so angepriesene Silber schon völlig ab ist, da sich die Lackierung nicht mit Hautkontakt verträgt, die Touchpad-Tasten des Telefons mit Handschuhen aber nicht funktionieren.

Aber diese verd… Software. Ständig ist mein Telefon der Ansicht, es könnte selbstständig Eintragungen in meinem Telefonbuch machen. Wenn jemand eine seiner Nummern ändert (zum Beispiel nur die Mobil-, nicht aber die Festnetznummer) und ich das dann dem entsprechend in mein Handy eintippe, kann ich sicher sein, dass die alte Mobilnummer erhalten bleibt, und die neue Nummer die noch gültige Festnetznummer überschreibt. Immer! Wer jetzt glaubt, ich sollte einfach die Festnetznummer überschreiben, weil das Telefon dann ja die zweite Mobilnummer überschreibt, der kennt mein Telefon nicht. Auf so einen Trick fällt das nicht herein. Es wird dann einfach ein anderer Eintrag gelöscht.

Sehr gut gefällt mir auch, dass ich nicht sehen kann, welche Nummer aus dem Telefonbuch mein Telefon benutzt, um SMS zu verschicken, wenn ein Kontakt zwei Nummern hat. Es schreibt nur versendet an NameX oder NameY . Erklärt mir jetzt nichts von wegen Zuweisung von Standardnummern. Das habe ich gemacht. Bei allen Einträgen und die summieren sich langsam zu einer Zahl, wo ich für solche Tippaktionen lange brauche. Ich hätte ja nichts dagegen, wenn das dann so bleiben würde, wie ich das eingegeben habe. Tut es aber nicht. Gestern Abend hat das Telefon nämlich mal wieder angefangen, SMS an die Festnetznummer zu schicken. Also durfte ich gestern mal wieder jeden Kontakt prüfen und wieder Mobilnummern als Standardnummern für den SMS-Versand eingeben. Ein bisschen Spaß muss wohl sein.

Was mein Telefon nun schon länger nicht mehr gemacht hat und mir einige Freunde wohl sehr dankbar dafür sind, ist ungefragt die letzte von mir selbst verschickte SMS zigfach an irgendeinen zufällig ausgewählten Kontakt zu schicken. Oder einfach mal ohne mich im Internet zu surfen. Das erfreute zwar meinen Telefonanbieter, weil der entsprechend höhere Beträge bei mir abbuchen durfte, aber ich kenne die Surfgewohnheiten meines Telefons nicht und wenn das jetzt bei eBuy, oder wie diese Internetshops so heißen, einfach ein paar Sachen bestellt… Wäre mir unangenehm.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s