Geiz ist geil!

Jawoll. Jetzt denkt der Billigflieger Ryanair daran, Bezahltoiletten in ihren Flugzeugen einzuführen. Tolle Idee. Kommt dann auch eine Toilettenfrau, die mit dem immer gleichen Lappen die Toilettenbrille dreckigsauberwischt und einem mit einem leicht genervten Ton „Hinten is noch was frei.“ woanders hinschickt und einigen Herrn ein „Händewaschen iss wohl nich mehr, wa?“ hinterherbrüllt?

Irgendwie ist diese Dienstleistungsgesellschaft in der wir leben schon seltsam. Einerseits müssen wir sehr viel mehr selbst machen, zum Beispiel muss man sich in manchen Supermärkten jetzt schon selbst abkassieren, da kann dann auch keine Kassiererin mehr (angeblich) Pfandbons unterschlagen. Den Kaffee muss man sich eh schon fast überall selbst holen, dafür ist er dann teurer und auch kein Kaffee sondern Americano. (So schmeckt er dann auch.) Bankgeschäfte erledigte früher so ein Anzugträger für einen, heutzutage geht das alles online…

Dafür soll man plötzlich ganz viel, was man früher lieber selbst machte nicht mehr tun. Denken und aufpassen zum Beipiel. Das muss man heute nicht mehr, dafür hat man ja die Piepser im Auto, die werden einem schon mitteilen, ob man gerade ein kleines Kind überfährt, und Ampeln, die einem signalisieren, wann man über die Straße gehen darf. Kopfrechnen muss man auch nicht mehr können, das können Handys inzwischen auch, ebenso wie an Geburtstage erinnern…Selbst gehen ist auch schon verpönt, sonst würden ja nicht immer so viele gesunde Menschen Aufzüge und Rolltreppen verstoppfen (um anschließend im Fitnessstudio auf den Stepper zu hüpfen).

Ach, die Liste lässt sich bei einigem nachgrübeln bestimmt noch verlängern, aber ich überlass das lieber meinem Computer.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s