Unzensiert (erst ab 18)

Schimpfwörter sind doof weil oft so wahnsinnig einfallslos und noch schlimmer auf Fäkalniveau. Das muss doch auch anders gehen. Gibt es nicht noch andere schöne Bezeichnungen für Dummschwätzer, Wortschwurbler und Dööspaddels?

Ich eröffne:

  • kognitiv Minderbegabter 
  • geistiger Tiefflieger
  • Einzeller
  • Aushilfsamöbe
  • Dumpfbacke
  • hirnbefreite Zone
  • Dummtröte
  • Saftnase
  • Vollspacko
  • Dünnbrettbohrer
  • Schmierfink
  • Tintenschleuder
  • Gehirnzellenharakiriker
  • Buchstabenkasper

8 Gedanken zu “Unzensiert (erst ab 18)

  1. „Singen ist eigentlich das beste Mittel
    gegen Doofheit beziehungsweise Doofsein.
    Denn während man gerade mit Singen
    beschäftigt ist, kann man ja nix richtig
    Doofes machen. Lesen ist allerdings auch nicht schlecht.“ (Zitat von einem der Wise Guys oder so)

  2. Nein, natürlich nicht, aber gerade die dürfen das laut deiner Überschrift ja nicht lesen!

    Hier ein kleiner Beitrag meinerseits: „intellektuelle Schmeißfliege“ (natürlich nicht an dich gerichtet!). Übrigens lassen sich viele Beträge durch das Zufügen von „geistig“ oder „intellektuell“ noch steigern, beispielsweise der „Dünnbrettbohrer“ in einen „geistigen Dünnbrettbohrer“.

  3. Kann schon sein, aber nur weil in diesem Alter oftmals Doofsein cool ist, muss ich mich ja nicht unbedingt nach unten orientieren, oder?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s