Ich bin unsichtbar und stumm…

Glaube ich zumindest. Anders kann ich mir nämlich nicht erklären, warum einige der neuen Kollegen auf mein „Guten Morgen!“, „Guten Tag!“ oder „Hallo!“ nicht reagieren.

Bei uns wurden dieses Jahr entgegen dem allgemeinen wirtschaftlichen Trend viele Leute eingestellt und seitdem hat sich unsere Unternehmenskultur doch etwas gewandelt. Anscheinend ist es nicht mehr üblich, zu grüßen. Unter uns „alten“ Kollegen war es völlig normal, sich beim täglichen Erstkontakt eine der früher gängigen Begrüßungsformeln an den Kopf zu werfen oder zumindest, falls gerade nicht anders möglich, freundlich zu nicken. So langsam kommen wir uns aber ziemlich blöd damit vor, denn die neuen Kollegen und Kolleginnen kennen diese Bräuche anscheinend nicht und ignorieren unsere Kontaktaufnahmeversuche. Letztes Jahr war dieses Phänomen noch auf einige unserer studentischen Mitarbeiter beschränkt, da gingen wir noch davon aus, dass es sich um ein Jugendphänomen handelte. Jetzt zeigt sich aber, dass sich das durch sämtliche Altersklassen zieht. Ich frage mich nur, ob das in anderen Unternehmen auch so ist.

Es könnte allerdings auch sein, dass unsere Geschäftsführung beschlossen hat, die Schwerbeschädigtenquote rapide anzuheben und deshalb lauter Autisten eingestellt hat. Aber das ist jetzt mal doch ein gemeiner Gedanke.

2 Gedanken zu “Ich bin unsichtbar und stumm…

  1. 😆

    Gar kein gemeiner Gedanke. Das Prinzip teile und herrsche gehört zu den den besten Methoden, wie Mobbing blüht und gedeiht und wie die Firma bald pleite geht.

    Jeder hat Angst vor jedem. Der Futterneid ist groß und Gefühle kauft man sich dann bei einem Therapeuten oder in irgendwelchen Workshops zu horrenden Preisen um den Stress im Arbeitsleben weiter zu führen wie bisher.

    Übrigens ich brauch Deine Hilfe und schick Dir ne Mail. oki?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s