Ach wie gut, …

… dass ich gestern nicht zur üblichen Zeit Feierabend gemacht habe. Sonst hätte ich den ganzen Trubel um die Schießerei am Zoo noch live mitbekommen. Muss ich nicht haben. Dort laufen eh schon immer mehr als genug komische Leute rum, da müssen nicht noch zusätzlich Horden von Schaulustigen, Journalisten und Polizisten im Weg rumstehen…

Manchmal ist Überstunden machen ganz nützlich, so kam ich ohne Verspätung nach hause und konnte meine Virchen noch eine Runde durch den Park jagen. Allmählich machen sie schlapp und verkrümeln sich wohl zu weniger anstrengenden Leuten.

Ansonsten ist nicht viel los hier. Am Dienstag waren Herr F. und ich bei Bodo Wartke. Ich habe jetzt noch Bauchmuskelkater vom vielen Lachen. Genial. Muss man sehen und hören!

Ein Gedanke zu “Ach wie gut, …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s