Warum schneit es eigentlich nur in WordPress?

Und hier ist es nass und regnerisch und zur Abwechslung auch mal wieder dunkel. Also eigentlich ist es immer dunkel, wenn ich mal von der Arbeit hochgucke und aus dem Fenster sehe…

In Pécs war das Wetter auch nicht so toll, dafür aber alles andere. Total nette Leute, viel Kunst und Kultur und einfach mal fünf Tage nichts tun müssen. Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal so ein Urlaubsmensch werde, aber die letzten Urlaube waren alle so toll, ich könnt mich dran gewöhnen. Wenn ich jetzt noch einen Dummen finde, der in der Zwischenzeit meine Arbeit für mich erledeigt, dann könnte ich das glatt öfter machen.

Nach Pécs sollte man unbedingt mal fahren. Erstens ist Pécs nächstes Jahr Kulturhauptstadt und zweitens ist die Stadt auch sehr hübsch und hat unglaublich viele kleine Galerien und Museen und alles möglich e zum Angucken und alles mögliche zum Essen- und Trinkengehen. Man sollte allerdings vorher mal anrufen und fragen, ob sie mit den Bauarbeiten fertig sind. Dann sieht die Stadt nämlich bestimmt noch besser aus und es ist auch einfacher, zu all den Sehenswürdigkeiten zu kommen.

Zugfahren in Ungarn ist ein wenig abenteuerlich. Die Schaffnerin auf der Hinfahrt war super nett und sprach sogar ein paar Wörter ausländisch. Die Dame am Fahrkartenschalter hingegen nicht. Daher hat sie mir nur eine Platzkarte verkauft, bzw. verschenkt, weil die am Mittwoch immer nichts kosten. Ich hab zweimal nachgefragt, ob das das richtige Ticket für den IC sei, aber sie hat mich weggewedelt und ich musste eh schnell los, um den Zug noch zu kriegen. Ich hatte mich schon gewundert und irgendwie schon gefreut, aber das war wohl nichts, im Zug musste ich dann doch nachlösen. Bei den Bahnpreisen ist das aber nicht weiter tragisch. Die Rückfahrtickets habe ich aber vorsichtshalber von meiner Freundin kaufen lassen. Sicher ist sicher.

Übrigens: Es soll sich mal einer über die Durchsagen in den deutschen Zügen beschweren. Immerhin gibt es welche. Und bei uns stehen sogar Ortsschilder auf dem Bahnsteig, das ist in Ungarn nicht so, da muss man schon wissen, hinter welcher Kurve die richtige Haltestelle ist. Zum Glück war Pécs Endhaltestelle…

4 Gedanken zu “Warum schneit es eigentlich nur in WordPress?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s