Einmal falsch, immer falsch…

Einem Deutschen in Los Angelos wird vorgeworfen, 49 Feuer gelegt zu haben. Die dortige Justiz hat deswegen in 100 Punkten Anklage gegen ihn erhoben. Die Nachrichtenagentur dapd machte daraus allerdings 100 Feuer. Ist ja auch schwierig, Anklagepunkte, Feuer… da kann man schon mal durcheinander kommen. Diverse Medien haben das dann unhinterfragt übernommen, worüber BILDblog am 25. Januar berichtete. http://www.bildblog.de/36418/auf-halber-flamme/

Eigentlich sollte man meinen, dass diese Medien, darunter auch Spiegelonline es nun besser wüssten. Denkste:

Heute schaffte es Spiegelonline, die Falschinformation schon wieder zu bringen: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,812517,00.html

 

Ein Gedanke zu “Einmal falsch, immer falsch…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s