Inventur Lebensmittel

Küche. Heute sehe ich alle Lebensmittel durch und was nicht mehr gut ist, kommt weg. Los geht es in der Kammer, wo auch der Kühlschrank steht. Bei meiner Inspirationsreise im Netz bin ich auf das Projekt Use Up gestoßen. Und da es mich schon lange nervt, ständig neue Lebensmittel zu kaufen und manchmal auch etwas doppelt, da ich mich nicht mehr erinnern kann, dass es schon im Schrank ist, werde ich versuchen jeden Tag etwas aus dem Vorrat zu verwenden und bald aufzubrauchen.

Kammer:

  • 23 Gläser Rhabarbermarmelade
  • 12 Gläser Bitterorangenmarmelade (leider etwas flüssig, also eher Sauce)
  • 13 Gläser Quittengelee
  • 4 Gläser Erdbeermarmelade
  • 2 Gläser Zwetschgenmus
  • 4 Gläser Kirschmarmelade
  • 2 Gläser Pfirsichmarmelade
  • 1 Glas Himbeermarmelade
  • 1 Glas Löwenzahnblütengelee
  • 1 Glas Sauerkirschmarmelde
  • 2 Gläser von Dad mit Himbeeren und irgendwas

Merkt man, dass ich gern Marmelade koche, aber nicht so viel davon esse? Ich fürchte, dieses Jahr setze ich mal mit dem Kochen aus…

  • 1 Sack Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln

Kühlschrank:

  • 2 Gläser Marmelade
  • Misopaste
  • Thai-Chili-Paste
  • Rote Currypaste
  • Grüne Currypaste
  • Tom-Ka-Paste
  • Dijonsenf
  • Sambal Olek
  • Wasabi
  • Chili in Öl
  • Kapern
  • Grüner Pfeffer im Glas
  • Vegane Mayo
  • Veganer Aufstrich (leider mit Apfel, daher weg)
  • Senfcreme (nicht vegan, abgelaufen und daher ab in Tonne)
  • 1 Miniflasche Apfelbrand (trinkt keiner, also weg damit)
  • 1 kleine Flasche Birnenlikör (trinkt auch niemand, weg)
  • 1 halbe Packung Marzipan
  • 1 halbe Flasche Grenadine
  • 1 Flasche Hendricks
  • 1 Flasche Orangensaft
  • 3 Flaschen Bier
  • 7 Flaschen Tonic
  • 7 Flaschen Fritzlimo
  • Ingwer
  • 1 Zitrone
  • 1 Kopf Salat
  • 1 Packung gekochte rote Bete
  • 1 Packung Mandelmilch
  • 1 Packung Hummus
  • 1 angebrochenes Glas Kirschen
  • 1 Packung veganer Frischkäse
  • 1 Packung Seidentofu
  • 1 Packung Tofu natur
  •  3 Packungen Natursojajoghurt
  • 3 Becher veganer Karamellpudding
  • Limettensaft
  • Zitronensaft
  • Chilisojasauce
  • Sweet-Chili-Sauce
  • Kalamataoliven
  • Ahornsirup
  • Wurst und Käse vom Liebsten

Eisfach

  • 2 Packungen Schnittlauch
  • Zitronenpresse 3 Packungen Margarine
  • 1 Packung Edamame
  • 1 Packung Brokkoli
  • 2 Packungen Himbeeren
  • 1 Packung Erbsen
  • 2 Packungen Blätterteig vegan
  • 1 halbe Packung Wantanblätter
  • 1 Tüte Aufbackbrötchen
  • Brot
  • Ein kleines Eis
  • 1 Packung Frühlingsrollenteig
  • 1 Packung Sauerkirschen
  • Koriandergrün

Die Kirschen aus dem Eisfach sind in einem Kuchen gelandet, die Thai-Chili-Paste in meinem Abendessen. Außerdem sind noch die nicht-bio Lebensmittelfarben aus der Backschublade entsorgt worden und ich habe die Essig- und Ölschublade aufgeräumt. Leider warten noch die Backschublade, die Gewürzschubladen, die Mehlschublade und die Nudeln-Reis-Schublade auf mich. So ganz habe ich das Tagesziel also nicht erreicht.

Dafür habe ich aber im Arbeitszimmer noch zwei Kilo Papier in den Ordnern gefunden, die geschreddert werden können. Ich taste mich auch langsam an die leeren Gläser (ich koche gern Marmelade und bewahre Sachen gern in Gläsern auf) ran und habe zwei, die nicht so hübsch sind, zum Altglas gegeben. Und dann steht da noch die Kiste mit dem Geschirr für alle Fälle… Seit Jahren nicht genutzt und nicht vermisst. Kann weg, oder? Zumindest mein Teil, ich kann ja schlecht für andere entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s