17 weniger

Es stimmt schon, dass nur ein Ding pro Tag ausmisten eigentlich Mist ist, weil man wenig Ergebnisse sieht. Aber unser Haushalt ist schon ziemlich reduziert, was wir auch immer bestätigt bekommen, wenn wir Besuch haben. Daher ist das für mich die beste Methode, um im Alltag erstens immer daran zu denken, keinen neuen und unnötigen Krempel zu besorgen und zweitens ständig an der Ordnung zu arbeiten. Und sehr oft finde ich dadurch auch deutlich mehr als ein Teil, das nicht mehr gebraucht wird. Was man auch am immer noch recht vollen Keller sieht.

Und heute früh sind mir gleich vier Sachen in die Hände gefallen, die weg dürfen. Ein Bambuskörbchen zum Dämpfen, das ich nie nutze, zwei Plastikbecher zum Frischkäsemachen, die zur Joghurtmaschine gehören und die ich auch nicht nutze und ein Massageding, das ich auch nie nutze. Außerdem wurde endlich die Augencreme und eines meiner vielen Parfums leer. Dafür kommt auch kein Ersatz ins Haus. Sechs Sachen weniger, gar nicht schlecht für einen nebligen Donnerstagmorgen.

Heute Abend waren wir dann auch noch fleißig. Wir haben den Baumarkt geplündert. 7 weiße Übertöpfe, 6 Kräuter für den Balkon, ein Eimer Farbe, zwei Fußmatten und vier Säcke Blumenerde mussten her. Gehen mussten dafür eine alte Fußmatte vom Vormieter (der ist schon 6 Jahre weg), 17 Übertöpfe, die uns wegen ihrer Farbe nicht gefielen oder zu klein waren, und dann sind mir noch ein kaputter Kissenbezug und ein löchriger Waschlappen untergekommen, die durften auch gleich in die Tonne.

Also alles in allem heute 26 Dinge weg, 9 Dinge rein, macht 17 Dinge weniger. Farbe, Kräuter und Blumenerde zähle ich nicht mit, die landen ja an der Wand bzw. auf dem Balkon. Gar nicht mal schlecht, oder?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s