To-Do-Listen und Büro

Ich liebe To-Do-Listen. Privat nutze ich Wunderlist und komme ziemlich gut damit klar. Aber als ich jetzt gesehen habe, dass da über 300 Aufgaben auf mich warteten, habe ich mal über digitales Entrümpeln nachgedacht. Zuerst flogen die Selbstverständlichkeiten raus. Und dann habe ich alle Aufgaben, die eindeutig Arbeit sind, gelöscht. Natürlich habe ich sie vorher in mein Arbeitsbuch übertragen. Im Büro mag ich es nämlich lieber handschriftlich. Ich nutze zwar Outlook ziemlich intensiv, aber alle wichtigen Aufgaben nochmal handschriftlich und strukturiert in meine A4-Kladde einzutragen, verschafft mir den nötigen Überblick. Ich merke immer, dass ich im Stress bin, wenn ich es nicht schaffe, meine tägliche To-Do-Liste anzulegen oder mein E-Mail-Postfach mehr als 10 E-Mails enthält. Das bedeutet immer, dass ich mit meiner Planung hinterherhinke.

Normalerweise ist die letzte Arbeitsstunde in der Woche nur zum Listenschreiben, Aufräumen, Wegheften und Sortieren da. Und die erste Arbeitsstunde der Woche um die Aufgaben zu priorisieren und den Terminplan abzustecken. Leider klappt das nicht immer. Aber wenn es klappt, dann gut.

Im Büro habe ich gerade mein privates Projekt „weniger Papier verbrauchen“ laufen. Ich gewöhne mich mehr und mehr ans Lesen am Bildschirm und versuche so viel wie möglich elektronisch zu regeln. Leider zeigt sich die Verwaltung aber ziemlich resistent gegen meinen Wunsch nach weniger Papierformularen. Da muss ich mir was einfallen lassen. Seit dieser Woche habe wir ein Online-Feedbackformular. Mal sehen, ob sich das eignet.

Was ich wohl selbst besorgen muss, sind plastikfreie Stifte und Büromaterialien. Und Mülltrennung wird hier auch nur in Form von Papier und Restmüll praktiziert. Umweltschutz steht hier nicht ganz oben…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s