Wochenrückblick #25

Gehört: Anti-Flag. Dann war das Southside vorbei.

Gesehen: Anti-Flag.

Gelesen: Metro 20135 und MUC.

Gedacht: Wie kann es schütten und gleichzeitig sonnig sein?

Gelacht: Über den Herrn im weißen Bademantel auf dem Campingplatz beim Southside Festival.

Geärgert: Dass die Gummistiefel nicht höher waren. So liefen sie von oben voll…

Geplant: ach, wird doch ohnehin nix.

Gewünscht: Dass es aufhört zu stürmen und wir doch noch Deichkind und Rammstein sehen können.

Gefreut: Über den hervorragenden Italiener in Tuttlingen, der uns klatschnassen, hungrigen Southside-Flüchtlingen ein wunderbares Abendessen servierte und das tolle Hotel, dass uns ohne Murren zwei Nächte erlies.

Geschenkt: Geld zum Geburtstag von Kollegen.

Gewesen: In Tuttlingen und Neuhausen ob Eck.

Gewundert: Wie viel Schlamm in Gummistiefel passt.

Gelernt: Spießig sein lohnt sich und man braucht dann keinen Traktor um vom Feld zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s