Das Glücksprojekt Tag #4

Der erste Monat meines Glücksprojekts läuft bereits seit vier Tagen, aber der Start verläuft etwas ruckelnd. Wir hatten Besuch und da war es schwer, alles zu tun, was ich mir so als tägliche Routine ausgedacht habe. Früh aufstehen und früh schlafen gehen zum Beispiel. Oder gesund essen und selbst kochen. Gestern aber bin ich wie geplant früh zu Bett und da fiel es mir heute früh überhaupt nicht schwer, um 5 Uhr los zu laufen. So fit wie früher, als ich morgens meine 8 bis 8,5 Kilometer gerannt bin, bin ich noch nicht wieder, aber mir ist wieder eingefallen, warum ich das Laufen so früh am Morgen liebe. 

Ich hoffe, ich kann meine Abend- und meine Morgenroutine etablieren und mir so Zeit für meine anderen Dinge schaffen. Ich habe auch schon versucht, ein paar Dinge bei der Arbeit zu ändern. Das wird dauern, aber es ist gut, es immer wieder zu versuchen. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s