Wochenrückblick #26

Gehört: Das Übliche: Morgens Podcasts und Deutschlandfunk und auf dem Weg zur Arbeit ein wenig Musik.

Gesehen: Glow zu Ende. 

Gelesen: Noch mehr Krimis und weitere Kapitel aus dem Buch „Unter Sachsen“.

Gedacht: Wenig, hatte kaum Zeit dazu.

Gelacht: Noch immer sehr wenig.

Geplant: Momentan nichts.

Gewünscht: Vieles.

Geschenkt: Nichts.

Gemacht: Gearbeitet und die wenige Zeit mit meinem Mann genossen.

Gewundert: Über nichts.

Gewesen: Im Büro und Freitagabend auf dem Weg in die Pfalz.

Gefreut: Meine neue Nichte und meinen Neffen und den Rest der Familie zu sehen.

Gelernt: Es geht immer irgendwie weiter.

Advertisements